Wie läuft das ab? – In vier Schritten

Ganz ganz kurz

1. Vorbesprechung, 2. Fotosession, 3. Auswahl der Bilder, 4. Lieferung & Bezahlung.

1. Vorgespräch

"Der Sieg liebt die Vorbereitung"¹. Darum sprechen wir im Vorgespräch über die Wunschfotos, klären offene Fragen und vereinbaren einen Termin und einen Festpreis. Wenn keine Extras dazu gebucht werden (z. B. Prints vom Fotodienstleister) dann bleibt es natürlich bei diesem Preis. Mit dem Festpreis wird das Shooting ganz entspannt: Es wird nicht teurer, auch wenn's länger dauert.
Nach dem Vorgespräch schicke ich Dir eine Checkliste (Hinweise zum outfit, Gäste-Parkplatz bei mir am Haus usw.), weil: Ich liebe gute Planung die anschließend funktioniert.

Das Vorgespräch dient nicht nur zur Klärung von Fragen, sondern auch zum Kennenlernen. Kommen wir gut miteinander klar? - Dann geht's weiter ...


Wie man sich unschwer vorstellen kann, gibt es Unterschiede zwischen einem Neugeborenen- oder Babybauchshooting und einem Business Shooting. Der Hinweis, dass ich immer eine frische Windel und Feuchttücher am Set habe, wirkt auf einen Geschäftsmann, der ein Businessfoto möchte, doch eher seltsam. Eltern dagegen finden es gut, das ich an solche Details denke. Nicht nur wegen der Unterschiede im Ablauf eines Fotoshootings habe ich meine zwei Bereiche 1. Babybauch- Newborn- und Familien-Shootings und 2. Bewerbung, Headshots und Businessfotografie auf zwei Websites verteilt, inklusive der Kundeninfos zum jeweiligen Ablauf: derbabybauchfotograf.de (sorry, diese Website ist noch im Aufbau) und derheadshotfotograf.de. Einfach die eben genannten Hyperlinks oder die nachfolgenden Buttons anklicken.

Ob Business oder Babybauch - folgende Punkte sind immer im Festpreis enthalten:

  • Vorbereitung anhand der Checkliste
  • (Bei Bewerbungsfotos & Headshots: Beratung & Vermittlung zum Thema Hairstyling + Kosmetik)
  • Deine/Eure und meine Zeit von 1 bis 2 Stunden, ggf. mehr
  • Bilder in verschiedenen Outfits
  • Fotos in verschiedenen Settings (Hintergründe, Accessoires etc.)
  • Beratung zu Fotoauswahl und Retusche
  • Lizenz zur Nutzung & Veröffentlichung der Fotos
  • Snacks, Tee, Kaffee, Wasser

Viel Licht für Available Light Shootings
Mehr Technik für komplexere Licht-Setups.

3. Bildauswahl

Wir betrachten die Fotos können bereits während des Shootings auf einem separaten Monitor und können entscheiden was wir aussortieren sollten und wann mit welchem Bild alles 'im Kasten' ist. Wenn wir gemeinsam diejenigen Fotos auswählen, die sich am besten eignen, lasse ich gern meine Erfahrung mit einfließen. Wir entscheiden gemeinsam über eventuelle (Farb)Korrekturen und Retuschen. Danch bearbeite ich DIE Fotos aus der Endrunde.


4. Lieferung & Bezahlung

Die von mir nachbearbeiteten Bilder sind in meinem sicherem Cloudspeicher. Die Fotos gibt es zum Download als hochauflösende Bilddatei (*.jpg) und für's Web optimiert. Auf die Fotogalerie in der Cloud haben nur Du & ich Zugriff.
Auch wenn Du Prints/Ausdrucke haben möchtest helfe ich gern weiter. Ich erstelle Softproofs der Fotos und organisiere die Ausdrucke, die vom Fotodienstleister (WhiteWall oder pixelfotoexpress) direkt an Deine Adresse² geschickt werden. - Das Erstellen der Softproofs und die Organisation des Bilderversandes ist im Festpreis enthalten. Die Kosten für die Prints lege ich aus und führe sie 1 : 1 ohne Preisaufschlag als Extrapunkt in meiner Rechnung auf.
Es gilt die Kleinunternehmerregelung, d. h. meine Rechnungen enthalten keine Mehrwertsteuer. Unabhängig davon versteuere ich meine Einnahmen.


[1] "amat victoria curam", Catull(us), Carmina 62, 16.
[2] Deine personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Telefon, E-Mail-Adresse) würde ich auch ohne die strenden Regeln der DSGVO nicht weiter geben (siehe die Seite Datenschutz).